No products in the cart.

Auktion in New York City

Alstersegler (29.03.2019)

Einmal jährlich veranstaltet Hudson River Community Sailing (HRCS) aus New York City eine Auktion zugunsten von Jugendlichen aus unterpriviligierten Verhältnissen. Hierzu bin ich der Anfragen des HRCS nachgekommen und habe ein Werk eingereicht. Ich konnte somit dazu beitragen, dass der benötigte Betrag von 225.000$ nicht nur erreicht, sondern deutlich übertroffen wurde. Dadurch kann der HRCS seine tolle Arbeit weiter fortsetzen.

Hier noch ein Auszug aus dem Interview welches mit mir über mein eingereichtes Bild “Alstersegler” geführt wurde:

Kannst du den Schaffensprozess beschreiben? Wie ist das Bild entstanden?

Ich arbeite aus dem unbewussten Teil des Gehirns, der uns unerreichbar scheint, aber 80% ausmacht. Das führt dazu, das etwas Neues entsteht und kein Abbild der Realität. Dieses Ergebnis erziele ich durch den Druck der durch das Arbeiten mit einer Linie entsteht.


Was bedeutet “Alstersegler” für dich? Woher kam die Inspiration?

Da das Bild von sich aus entstanden ist und ihm kein Konzept in Form von Skizzen oder Zielen zugrunde liegt, kann ich die Frage nicht beantworten. Das Bild ist da, weil es da sein muss.

X